Paddy Powers Foto des Amazonas-Tropenwalds vor der WM 2014 machte die sozialen Medien wütend.
Das Foto war falsch und entging sogar den Augen von Profis. Paddy Power verkündete später die Wahrheit durch einen Tweet, den sie vor der Kontroverse hätten machen können.

Millionenbonus durch Bet Fair

Betfair prämierte jeden Spieler, der in einer Saison den Bet Fair Chase, King George und Cheltenham Gold Cup gewinnen würde, mit einem Bonus von 1 Million Pfund. Der Bonus wurde proklamiert, als Kauto Star mit Glanz aufstieg und Clive Smiths Meisterwerk in seiner zweiten Show den Geldpreis gewann, wodurch die Verwaltungsbefugnisse des Unternehmens über den Bonus nachdenken konnten.
Der Bonus wurde 2009 nach einem erfolglosen Versuch, den Grand National mit der Kombination zu mischen, aus der Tabelle genommen.

Cleave Hill dupliziert Hollywood

Paddy Power ist immer berühmt für seine Stunts und anlässlich des Cheltenham-Festivals 2010 wurde auf dem Cleave Hill in Hollywood ein Auftrag vergeben, der dem Rennpublikum und den Fernsehkameras ausgesetzt war.
Eine Anzeige mit einer Höhe von 50 Fuß und einer Breite von 15 Metern passte zu seinem Original in Kalifornien und löste eine wütende Reaktion des Tewkesbury Borough Council aus, der warnte, das Schild am Tag nach dem Ende des Ereignisses zu entfernen, oder eine Klage wird gegen sie eingereicht.

Die große Molluske

Zu den Marketingfähigkeiten von Betfair vor der WM gehörte ein großer Tintenfisch, der die Londoner wütend machte, als ein Lastwagen mit dem doppelten Einsturz in der Oxford Street Staus verursachte.
Betfair bat um Verzeihung, und den Londonern wurde in einer nach einer Woche gezeigten Werbung ein attraktives Bild des Oktopus gezeigt, der Tischtennis spielt.

Сolouerd Hengst

Der Gewinner des Cheltenham-Festivals 2012 war Hunt Ball, und es kam in Byrne Group heraus. Die Platte war fabelhaft, da das Paddy Power-Logo mit flüssiger Kreide auf den Rücken gemalt war. Die BHA hatte einen weniger auffälligen Blickwinkel auf die Werbung. Die Werbung brachte 10 000 Pfund für wohltätige Zwecke ein und lieferte Geld an Keiran Burke, den Trainer des Pferdes, und an Anthony Knott, den Besitzer, der in Kontroversen geriet und vor undichten Tatsachen gewarnt wurde.

Jeder Winkel und jede Ecke

Einer der fantastischen Fälle bei Wintersprung-Meetings ist, dass Betfair den Börsenspekulanten gelbe Schals kostenlos zur Verfügung stellt, um die Sicherheit von Marketing-Mädchen vor Kälte zu gewährleisten. Diese Fähigkeit wurde sehr geschätzt und das Tuch war als Kleid für die Wintersaison innovativ. Es zeigte, wie qualifiziert das Betfair-Promotionteam ist. Können wir diesen Winter mit einem von Grün und Gold rechnen?